Super schnelles Porridige

Zurück zu „Frühstück“


Benutzeravatar
Pinselchen79
Moderator
Beiträge: 8273
Registriert: 17. Oktober 2012, 17:56
Wohnort: nahe Köln
Status: Offline

Re: Super schnelles Porridige

Beitragvon Pinselchen79 » 7. April 2015, 10:43

Kannst du ja auch nehmen, wenn dir deine Kombi geschmeckt hat. Waren ja nur alles Vorschläge von mir.
Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
FrauYu
Moderator
Beiträge: 2186
Registriert: 7. März 2013, 14:23
Wohnort: Westmünsterland
Status: Offline

Re: Super schnelles Porridige

Beitragvon FrauYu » 11. Juni 2015, 10:25

Jippi, der Brei ist klasse.
Hab ihn nun schon mehrfach zum Frühstück gegessen. :)

Und so schmecken mir die Chia Dinger auch.
Weil die nicht mehr so im Mund rumglibbern.

Heute habe ich noch nen großen Klecks Mascarpone untergerührt und ein paar Beeren.
Sehr cremig und sättigend.
127 kg → 89 kg → 75 kg

Die unter http://www.LCHF.de angebotenen Dienste und Inhalte sind ausschließlich zu Informationszwecken bestimmt und können in keinem Fall professionelle Beratung oder die Behandlung durch einen Arzt ersetzen.

Benutzeravatar
april
Beiträge: 4636
Registriert: 17. Oktober 2012, 21:50
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Super schnelles Porridige

Beitragvon april » 11. Juni 2015, 10:29

Chia kann man übrigens auch dadurch sehr gut entbreien, wenn man die Samen durch den Mixer bzw. die elektrische Kaffeemühle haut.

Wenn ich mal Chiapudding oder Porridge mache, wo Chia dabei sein soll, dann mittlerweile nur noch so ;-).

Benutzeravatar
Guesa
Beiträge: 303
Registriert: 14. April 2013, 17:47
Wohnort: Oberbayern
Status: Offline

Re: Super schnelles Porridige

Beitragvon Guesa » 31. Oktober 2015, 16:59

Absolut meins! Ich bin ja Fan von Porridge und Co :)

schmunzelhase
Beiträge: 4
Registriert: 11. Juli 2017, 19:06
Status: Offline

Re: Super schnelles Porridige

Beitragvon schmunzelhase » 11. Juli 2017, 19:16

Dankeschön für das Rezept! Es hört sich sehr lecker an! Ich liebe Porridge zum Frühstück, habe den allerdings immer mit Dinkel Haferflocken gemacht und freue mich sehr darüber, dass neue Rezept von dir nun probieren zu können! :ymhug:

Kathy
Beiträge: 118
Registriert: 19. Juli 2017, 16:45
Wohnort: Unterfranken, Bayern
Status: Offline

Re: Super schnelles Porridige

Beitragvon Kathy » 3. August 2017, 09:27

Also ich habe gestern mal die Bounty-Creme ausprobiert und als Topping ein Päckchen TK-Beeren gekocht und darüber gegeben (à la Vanilleeis mit heißen Himbeeren), alles ungesüßt - superlecker!!!
Heute Morgen hatte ich dann noch ein Glas davon übrig und habe es mit Pinien- und Kürbiskernen vermischt und als Frühstück genossen! So was von deliziös, das könnte ich jeden Tag essen! (Hat aber wohl nicht wenige Kalorien ;-) ).
Das Rezept ist zur Nachahmung absolut empfohlen! Danke dafür.
Höchstgewicht (1 Tag 2016): 99,2kg (zum Glück UHU)
Beginn LCHF: 3.7.17 (92,9kg)
Vor dem Urlaub (19.8.17): 92,7kg - danach (10.9.17): 91,7kg
1997: 58kg; 2013: 83kg (hätte ich zumindest das wieder)
Ziel: 67kg (hatte ich früher lange; oder 73kg)

Pauline7
Beiträge: 39
Registriert: 2. Juli 2017, 17:51
Wohnort: Rheinland
Status: Offline

Re: Super schnelles Porridige

Beitragvon Pauline7 » 1. September 2017, 13:55

Hallöchen,
bin morgens immer extrem faul im zubereiten ..ob ich die trockenen Zutaten wohl auch für eine ganze Woche verrühren kann und mir bei bedarf meine Menge rausnehme und den Brei zubereite? Würde mir ein wenig Zeit ersparen.
Lg pauline7

Kathy
Beiträge: 118
Registriert: 19. Juli 2017, 16:45
Wohnort: Unterfranken, Bayern
Status: Offline

Re: Super schnelles Porridige

Beitragvon Kathy » 4. September 2017, 22:30

Hallo Pauline7, klar kannst du die Körner und Samen z.B. alle in ein Schraubglas füllen und schütteln und dir jeden Morgen was rausnehmen und dann Sahne oder Kokosmilch oder was auch immer morgens drüber schütten. :)
Höchstgewicht (1 Tag 2016): 99,2kg (zum Glück UHU)
Beginn LCHF: 3.7.17 (92,9kg)
Vor dem Urlaub (19.8.17): 92,7kg - danach (10.9.17): 91,7kg
1997: 58kg; 2013: 83kg (hätte ich zumindest das wieder)
Ziel: 67kg (hatte ich früher lange; oder 73kg)


Zurück zu „Frühstück“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste