Viele Erfahrungsberichte zeigen es: LCHF bei Diabetes ist eine sehr gute Wahl! Die positive Wirkung auf den Blutzuckerspiegel, die durch das Minimieren der Kohlenhydrate bewirkt wird, ist sehr auffällig – teilweise verblüffend.

Mit recht geringem Aufwand lässt sich der Blutzucker in ruhigen Bahnen führen, wodurch Patienten den Diabetes gut in Griff bekommen können. Auch die Schwankungen des Blutzuckerspiegels sind deutlich weniger ausgeprägt. Beides sind wesentliche Faktoren, die bewirken können, dass sich der Diabetes nicht weiter verschärft und man von diabetischen Folgekrankheiten verschont bleibt.

LCHF bei Diabetes – wer profitiert am meisten?

Übergewichtige Typ-2-Diabetiker, die zusätzlich Gewicht verlieren wollen, profitieren besonders durch LCHF, denn abnehmen wird auf diese Weise deutlich einfacher möglich. Aber auch die nicht übergewichtigen Diabetiker, sogar Typ-1-Diabetiker, können von der unter LCHF möglichen flachen und niedrigeren Blutzucker-Führung profitieren.

Es zeigt sich teilweise sogar, dass diabetische Folgeschäden im Anfangsstadium damit ein Stück weit verbessert werden können. Bei fortgeschrittenen Schäden besteht zumindest eine Chance, die Weiterentwicklung aufzuhalten.

Die größten Erfolge können neu diagnostizierte Typ-2-Diabetiker erzielen. Es kommt nicht selten vor, dass dann auch bei hohen Ausgangswerten die Ernährungsumstellung ausreicht und keine Medikamente erforderlich werden. Allerdings würde sich bei diesen Diabetikern der Diabetes schnell wieder melden, wenn sie mit der LCHF-Ernährung aufhören.

LCHF bei Diabetes verspricht keine Heilung! Es bietet aber die Möglichkeit, mit dieser Krankheit ohne große Einschränkungen so umzugehen, dass sie ein Leben lang harmlos bleibt.

 

LCHF und Diabetes - Buchstaben formen das Wort Diabetes auf einem Untergrund aus Zucker

Gerade für Diabetiker bietet LCHF viele gesundheitliche Vorteile und Möglichkeiten. Daher sammeln wir für Sie interessante Fakten und Berichte, um Sie umfassend zu informieren.

Viel Vergnügen beim Stöbern!