Kalium

Kalium, das siebenthäufigste Element der Erdkruste, ist ein hochnervöses Kerlchen: Mit nur einem Außenelektron ist es stets bemüht, stabile Verbindungen mit anderen Stoffen einzugehen und kommt in der Natur somit nur in chemischen Verbindungen vor, zum Beispiel als Katzenglimmer (der ist wirklich so hübsch wie sein Name!).[1] Besonders mit Wasser reagiert Kalium äußerst leidenschaftlich –…

Calcium

Wie schreibt man es denn nun, das fünfthäufigste Element der Erde? Calcium oder Kalzium? Der Duden sagt: für normales Deutsch „Kalzium“, die Schreibweise „Calcium“ gehöre der Fachsprache an. Da das zugehörige chemische Zeichen „Ca“ ist, bleiben wir also beim fachsprachlichen Calcium mit C. Calcium ist ein sehr geselliges Element (der Fachsprachler sagt „reaktiv“), denn es…

Wortbild Vitamin K

Vitamin K

Ähnlich wie beim Gitarrenunterricht hatte ich auch während meiner medizinischen Ausbildung einen Merksatz. Zum Einprägen der Gitarrensaiten hieß er: „Eine alte Dame geht Hering essen“, bei den fettlöslichen Vitaminen war er deutlich kürzer: EDeKA (für die Vitamine E, D, K und A). Oder, etwas länger, aber umso einprägsamer für deren Fettlöslichkeit: „Butter kauft man bei…

Wortbild Vitamin E

Vitamin E

Der Anfang des 20. Jahrhunderts war eine spannende Zeit in der Vitaminforschung: Nach der Entdeckung der Vitamine A, B, C und D fanden die Amerikaner Herbert M. Evans und Katherine S. Bishop 1922 einen fettlöslichen Nahrungsbestandteil, der für die Reproduktion von Ratten unerlässlich war. 1938 dann wurde dieser Stoff aus Hafer, Mais und Weizenkeimöl isoliert…

Wortbild Vitamin D

Vitamin D – das Sonnenvitamin

Die Sonne lockt nach einem Weilchendie schönsten Dinge an das Licht,zum Beispiel: Birkengrün und Veilchen,und Reiselust und Liederzeilchen,und manches lächelnde Gesicht. Erich Kästner: Frühlingslächeln, 1. Strophe Herr Kästner vergisst in seiner Aufzählung ein weiteres von der Sonne hervorgelocktes Ding: Vitamin D nämlich. Ok, das reimt sich nicht auf „Veilchen“ und „Weilchen“. Genauso wenig wie „Calciferole“,…

Wortbild Vitamin C

Vitamin C

Biologieunterricht 12. Klasse, Klausur, Hefte raus! Frage 1: Was haben Menschen, Trockennasenaffen, Meerschweinchen, Wanderheuschrecken, einige Fledertiere und Sperlingsvögel sowie echte Knochenfische wie der Thunfisch gemeinsam? – Hallo, Sie da in der 3. Reihe, geben Sie mal fix Ihren Spickzettel ab! Auch wenn ich Biologie in der Schule immer ganz gerne mochte – bei dieser Frage…

Wortbild Vitamin B12

Vitamin B12

„Du siehst müde aus … abgespannt … Ich verschreib‘ dir mal was!“ – Wer kennt sie nicht, die Werbung für ein bekanntes Vitamin-B12-Präparat! Die Supplementierung mit Vitamin B12 ist vor allem für Veganer eine gute Idee, denn es findet sich fast ausschließlich in tierischen Lebensmitteln. Wer jedoch „nur“ vegetarisch lebt und Milch, Milchprodukte und Eier…

Wortbild Folsäure Vitamin B9

Folsäure alias Vitamin B9

Schon ihr Name Folsäure lässt darauf schließen, wo man sie am häufigsten findet: in grünen Blättern nämlich (lat. folium = Blatt). 1930 fand Lucy Wills, eine englische Hämatologin, heraus, dass in Spinat, Hefen und Leber ein Stoff steckt, der wachstumsfördernd und der Blutarmut vorbeugend wirkt. In Versuchen mit Affen konnte dies 1938 bestätigt werden, sodass…

Wortbild Biotin - Vitamin B7 oder B8 oder H

Biotin – oder Vitamin B7, B8 oder H

Erinnert sich noch jemand an den Werbeslogan „Wahre Schönheit kommt von innen“? Schöne Haut, feste Fingernägel und seidiges, lockeres Haar versprachen die damit beworbenen Dragees. Ein wichtiger Bestandteil dieser Dragees ist das „Schönheitsvitamin“ Biotin. Aber wie heißt diese Wunderwaffe gegen Nagelbruch und Faltenwurf denn nun eigentlich? Biotin? Vitamin B7, Vitamin H, Vitamin B8? Coenzym R?…